Man muss seine Segel in den Wind stellen. Dann erst werden wir spüren, welcher Fahrt wir fähig sind.

Alfred Delp

Kanzlei Dr. Nietsch & Kroll - Rechtsanwälte in Hamburg

Mit uns gemeinsam durch schwere See!

Rechtliche Kompetenz seit Anfang der 1970er-Jahre

Wir begrüßen Sie in der Kanzlei Dr. Nietsch & Kroll Rechtsanwälte und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetangebot.

Sie können sich hier über die Kanzlei, unsere Anwälte und die von uns bearbeiteten Rechtsgebiete informieren.

Wir beraten und vertreten Sie in den Rechtsgebieten Arbeitsrecht, Erbrecht und Testamentsvollstreckung, Gesellschaftsrecht, Haftungsrecht der freien Berufe, Handelsrecht, Immobilienrecht, Bank- und Kapitalanlagerecht, Steuerrecht, Sportrecht, Vertriebs- und Finanzdienstleistungsrecht, Versicherungsrecht sowie im deutsch-schottischen Rechtsverkehr.

Aktuelles aus der Kanzlei

E-Book „GmbH – Geschäftsführung 2021“ des Euroforum Verlages: Matthias W. Kroll mit einem Beitrag zum Thema „Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers gegenüber Dritten und Gesellschaftern – Ein aktueller Rechtsprechungsüberblick“

 

Download des Beitrages als PDF-Datei (0,2 MB)

Webinar für die Akademie des Deutschen Segler–Verbandes am 22.6.2021

RA Kroll referiert u.a. zu den Themen Vertragspartner bei Bootscharter, wichtige Klauseln in Charterverträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Risiken der Skipperin/des Skippers sowie Skipper-Haftpflichtversicherung.

Nähere Infos und Anmeldung: https://akademie.dsv.org/course/403/37/38/54

Webinar "Corona – Update Arbeitsrecht Mai 2021"

Einladung zur Mandantenveranstaltung
Kanzlei Dr. Nietsch & Kroll Rechtsanwälte | Fachanwälte
Online-Veranstaltung am 13.05.2021, 16.30 Uhr

Matthias W. Kroll zu den aktuellen rechtlichen Entwicklungen in der Corona-Krise

Die aktuelle Kolumne von RA Kroll in der Zeitschrift bodyLIFE.

Download des Beitrages als PDF-Datei (0,5 MB)

Dr. Nietsch & Kroll Rechtsanwälte Fachanwälte unterstützen SEIBU GIKEN DST AB beim Markteintritt in Deutschland

Dr. Nietsch & Kroll beraten Seibu Giken DST im Rahmen von Vertragsverhandlungen mit einem deutschen Abnehmer von Sorpotionsentfeuchtern mit einem signifikanten Volumen, mit welchem Seibu Giken DST seinen Markteinritt in Deutschland vorantreiben möchte, in vertragsrechtlichen Fragen.

„Häufige Fragen zur Maklervollmacht“ Beitrag von RA M. Kroll in der Zeitschrift „insider – Das Magazin für Finanzdienstleister“

In der Praxis treten immer wieder Fragen zur Maklervollmacht auf. Benötigt der Vermittler eine Maklervollmacht vom oder einen Maklervertrag mit dem Kunden? Ist eine Rückgabe der Vollmacht bei Kündigung des Maklervertrages notwendig? (...)

Download des Beitrages als PDF-Datei (1,43 MB)

Mitgliedschaften